draußen und auf offenem Feuer kochen

Kommt Ihnen die Situation bekannt vor?

Gerade in den letzten beiden Jahre der Pandemie hat sich die Aufbauorganisation Ihres Unternehmen, Ihrer Teams, schnell verändert und nachhaltig Arbeitsprozesse beeinflusst.

Homeoffice, Abwesenheitszeiten durch Krankheit, Quarantäne und Kinderbetreuungszeiten haben die gewohnte Struktur eines Arbeitens in einer Büroumgebung aufgebrochen.

Die Möglichkeiten für reale arbeitsbezogene Begegnungen sind gesunken.

In outdoor-fire-cooking geben wir Ihrem Team die Möglichkeit, gemeinsam und außerhalb ihres Arbeitsortes Herausforderungen anzunehmen und die sich daraus ergebenden Aufgaben in einer Teamleistung zu einem Ergebnis zu führen.

outdoor:

Ihr Team trifft sich in einem Camp mit rudimentärer Ausstattung, draußen sein bedeutet eben auch, sich Witterungseinflüssen auszusetzen, Sonne zu genießen oder Regen auszuhalten.

fire:

Die erste Aufgabe für das Team ist es, unter Anleitung in Kleingruppen mit behelfsmäßigen Mitteln Feuer zu entfachen und Kochfeuer vorzubereiten.

cooking:

In der darauf folgenden Aufgabe ist ein Menue aus 4 Gängen mit kalten und warmen Speisen vor- und zuzubereiten und die Tische sind zu dekorieren.

Ziel ist ein gemütliches, leckeres gemeinsames Essen.

Zwischen den einzelnen Schritten gibt es Reflexionsrunden, Ihre Mitarbeitenden werden im gesamten Prozess mediativ begleitet.


Sie haben Interesse an einem erlebnisreichen, kulinarischen Tag draußen?

Dann senden Sie mir eine e-Mail oder rufen Sie mich an:

buero@seidemann-beratung.de / +49 178 5838857